Aktuelle Heizölpreise 2018 vergleichen und sparen!

Liter
  • Sichere Abwicklung
  • Unabhangig & Neutral!
  • Flexible Bezahlung
  • Kostenlose Beratung

Der Heizölpreis – rauf geht’s immer, runter nimmer?

Der Heizölpreis – rauf geht’s immer, runter nimmer?
Heizöl, einer der beliebtesten Brennstoffe, stellt für die Verbraucher nicht selten eine erhebliche Belastung dar. Die Kosten steigen stetig an, ohne zwischendurch eine spürbare Entlastung zu erfahren und der Bestellvorgang ist, wenn er nicht richtig ausgeführt wird, als durchaus aufwendig zu bezeichnen.

Doch keine Angst, es geht auch anders. Als Verbraucher haben Sie die Möglichkeit, die beiden Problemfelder in einem Schritt zu umgehen, so dass Ihnen die Frage, wie Sie Ihre eigenen vier Wände auch im nächsten Winter warmhalten sollen, kein Kopfzerbrechen mehr bereitet. Notwendig ist dazu einzig ein kostenloser und unverbindlicher Heizölrechner. Mit wenigen Angaben haben Sie den aktuellen Heizölpreis für die gewünschte Menge und Sorte des Brennstoffes auf einen Blick. Und das in nur wenigen Augenblicken. Ein täglicher Vergleich um die Heizölpreis Entwicklung nachvollziehbar zu machen bedeutet demnach einen nur geringen Aufwand.

In wenigen Schritten zum günstigen Heizölpreis


Sie werden erstaunt sein, wie schnell und einfach Sie ab sofort Ihre Heizölbestellungen durchführen können. Bitte tragen Sie die gewünschte Heizölmenge sowie Ihre Postleitzahl in den Rechner ein. Dazu ein kleiner Hinweis: Wenn Sie die Menge für die gesamte Heizperiode kalkulieren und sich dabei an den Verbrauchswerten der letzten Jahre orientieren, müssen Sie die Bestellung nicht so bald wiederholen und können bares Geld sparen.

Denn erfahrungsgemäß steigt der Heizölpreis bei wachsender Nachfrage und erreicht in den kalten Monaten meist einen Höchstwert. Bitte geben Sie zusätzlich die Anzahl der Lieferstellen ein. Sollten Sie in einer Heizöleinkaufsgemeinschaft bestellen, wodurch sich die Kosten weiter reduzieren lassen, ergibt sich die Anzahl der Lieferstellen daraus, wie viele Mitbesteller vorhanden sind. Wählen Sie nun noch die gewünschte Heizölsorte aus und schon kann der Rechner starten. Sie erhalten anschließend den tagesaktuellen Preis für die angegebene Heizölmenge. Die Kosten werden dabei für jeweils 100 Liter angegeben. Klicken Sie dann auf den Button ‚Bestellen‘, werden Sie automatisch zu einem kompetenten Partner weitergeleitet, der die folgenden Schritte betreut.

Heizöllieferanten, denen Sie vertrauen können


Der Heizölpartner stellt Ihnen ausführliche Informationen zu Ihrer Bestellung zur Verfügung. Zudem können Sie eine Neuberechnung durchführen, wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind. Ein Zwang, die angefragte Bestellung auch wirklich auszulösen, besteht ebenfalls nicht. Entscheiden Sie sich für das Angebot, können Sie sich entweder kostenlos und unverbindlich anmelden, um die Bestellung auszulösen, oder Sie nutzen Ihr bereits bestehendes Konto. Bitte beachten Sie, dass der Partner die Funktion eines Vermittlers einnimmt und der Heizöllieferant den Zuschlag bekommt, der Ihnen zu Ihren Wünschen das günstigste Heizölangebot unterbreitet. Um dieses zu ermitteln, steht eine Heizöl-Händler-Datenbank zur Verfügung. Nach der Beendigung des Bestellvorgangs erhalten Sie dann eine E-Mail mit den Kontaktdaten des zuständigen Lieferanten. Wie Sie sehen, kann die Versorgung mit Heizöl problemlos sein und trotzdem einen günstigen Heizölpreis beinhalten.