Aktuelle Heizölpreise 2018 vergleichen und sparen!

Liter
  • Sichere Abwicklung
  • Unabhangig & Neutral!
  • Flexible Bezahlung
  • Kostenlose Beratung

Umfassend über die Heizölpreise Deutschland informieren

Die deutschen Heizölkunden sind darauf angewiesen, bezüglich der Heizölpreisentwicklung immer auf dem neuesten Stand zu sein. Denn aufgrund der ständigen Schwankungen verschenken Verbraucher, die sich nicht um die aktuellen Preise kümmern, meist Geld.

Immer wieder raten Verbraucherschützer dazu, Heizöl für die kommende Saison möglichst dann zu bestellen, wenn die Kosten niedrig sind. Noch vor einigen Jahren galt der Grundsatz, dass die Heizölkosten im Frühjahr und Sommer vergleichsweise gering waren und die Kunden in dieser Zeit die Heizölbestellungen aufgeben sollten. Doch der Grundsatz gilt in dieser Form nicht mehr.

Die Heizölpreise Deutschland befinden sich in einem andauernden Aufwärtstrend. Lag beispielsweise der Spitzenpreis für 100 Liter Heizöl der Standardqualität bei einer Abnahmemenge von 3.000 Litern im Jahr 2009 bei rund 60 Euro, wurde ein Jahr später ein Höchstpreis von mehr als 75 Euro je 100 Liter Heizöl erreicht. Und der Trend zeigt weiter nach oben.

Vergleichen Sie die Heizölpreise Deutschland

Wie können Sie sich gegen überteuerte Heizölbestellungen schützen? Zum einen haben Sie die Möglichkeit, den Heizölmarkt und somit die Preisentwicklung zu beobachten. Dabei können neben dem Abgleichen der täglichen Preisschwankungen auch Charts helfen, die die Heizöl Preisentwicklung über einen bestimmten Zeitraum grafisch darstellen. Auf diese Weise wissen Sie bereits nach einem Blick, welcher grobe Trend sich abzeichnet.

Wenn Ihnen diese Vorgehensweise jedoch zu zeitintensiv ist, dann kann Ihnen auch unser kostenloser und unverbindlicher Heizölrechner helfen. Dieser zeigt Ihnen den aktuell günstigsten Heizölpreis. Sie tragen dafür lediglich Ihre Postleitzahl, die gewünschte Menge Heizöl, die Anzahl der Lieferstellen sowie die Heizölsorte ein, die Sie nutzen.

Hier noch ein kleiner Hinweis: Sie können die Heizölpreise Deutschland zusätzlich reduzieren, wenn Sie ausreichend Heizöl für die gesamte Saison bestellen. Dadurch vermeiden Sie Nachbestellungen zu stark überhöhten Preisen. Entscheiden Sie sich für eine Sammelbestellung zusammen mit anderen Heizölkunden aus Ihrer Umgebung, sparen Sie Geld und der Lieferant Aufwand.

Rechner starten und drauf los sparen

Sobald Sie den Rechner gestartet haben, sucht dieser Ihnen den aktuell günstigsten Heizölpreis und zeigt diesen an. Gehen Sie auf bestellen. Die Bestellung wird dadurch nicht ausgelöst, sondern Sie werden auf eine Seite weitergeleitet, die Ihnen Zusatzinformationen über die aktuellen Heizölpreise Deutschland bereitstellt.

Zwar besteht keine Bestellpflicht, aber Sie können die Heizölbestellung trotzdem aufgeben, wenn Sie nicht länger warten wollen. Dazu können Sie die angegebene Hotline nutzen oder sich einfach kostenlos und unverbindlich registrieren. Nach dem Abschluss der Bestellung erhalten Sie eine E-Mail mit den Kontaktdaten Ihres Heizöllieferanten. Dieser setzt sich natürlich auch direkt mit Ihnen in Verbindung, um alle weiteren Schritte abzusprechen.

Die Entwicklung der Heizölpreise können Sie zwar nicht aufhalten, doch Sie können das Beste darauf machen und Heizöl zum aktuell günstigen Preis bestellen.